CHM 100 Januar 2017

5,40 €

  • 0,5 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Heftvorschau

Julian Jurkewitz: "Wir sind Piraten, in einer anderen Zeit geboren."

Julian Jurkewitz liebte schon als Kind die Geschichten von großen Abenteurern, die sich auf großen Schiffen in fremde Regionen aufmachten. Heutzutage lebt er diese Passion aus. Er liebt das Entdecken von unberührten Naturabschnitten, an denen er seine Angel auswerfen und auf einen der ganz großen Fische hoffen kann. In seinem Artikel nimmt er euch mit auf seine ganz private Piratenreise.

 


Simon Stallabrass & Timo Schneider 

im Gespräch mit Florian Läufer

Die beiden Macher des Carphuntersmagazine lassen die vergangenen 8 Jahre und die dahinterliegenden 99 Ausgaben Revue passieren und geben im Rahmen eines Interviews, das der bekannte Angelglobetrotter Florian Läufer führte, einen Einblick in das Leben der Redaktion.

 


Alexander Kobler: "Hier und Jetzt"

Wenn einer der wahrscheinlich authentischten Vagabunden unserer Zeit eine Geschichte zu erzählen hat, dann hängen alle wie gebannt an seinen Lippen, oder verschlingen Wort um Wort, Zeile um Zeile und fühlen sich dem Erzählten so nah. Sein Artikel in dieser Ausgabe endete mit der Bildunterschrift „Jedem Beginn wohnt ein Zauber inne“ und das ist genau das, was Alex in seinem Artikel vermittelt.

 


Jan Brauns: "From Zero to Hero"

Manchmal hat man auf dem Weg in den seit Monaten geplanten Angelurlaub ein komisches Gefühl in der Magengegend. Der Luftdruck passt nicht und im schlimmsten Fall hat der Winter bereits Einzug gehalten und die Wassertemperatur auf 4°C herunter gekühlt. Jan Brauns hat genau dies erlebt und am Ende dieses Trips ein ziemlich zutreffendes Fazit gezogen: Man sollte die Rechnung nie ohne die Karpfen machen! Was er und sein Angelpartner in diesem Urlaub erlebten, lässt sich sehr gut aus dem Titel des Artikels ableiten. From Zero to Hero!

 


Peter Schwedes: "Hello Adbventure"

Als angelnder Vater ist die Zeit, die man am Wasser verbringen kann mitunter unplanbar, dies sieht auch unser Autor Peter Schwedes so. Er geht aber noch eine Stufe weiter und meint, dass man die Zeit, die man am Wasser verbringt, umso intensiver erlebt. In seinem Artikel „Hello Adventure“ beschreibt Peter eine unfassbare post nativitare Glückssträhne, die er ganz Papa-like den „Baby Effekt“ taufte.

 


Christopher Paschmanns: "Unfucking fassbar - der Kanal-Zeiler"

Im Rahmen einer Drehsession für die Korda Karpfenangeln Masterclass 2017 machten sich Christopher Paschmanns und Björn Brockmann auf, um das Kanalsystem Frankreichs zu befischen, das sich spinnennetzartig über dieses schöne Land erstreckt. Hätten die beiden geahnt, was nach einer sehr anstrengenden Hinfahrt auf sie wartet, hätten sie ganz sicher mit zittrigen Händen ihre Ruten gelegt. Was für ein absoluter Traumfisch am Ende in den Maschen ihres Keschers verschwand, könnt ihr in diesem erstklassigen Artikel nachlesen.

 


Jan Ulak: "Aktiv sein, denn Angeln muss man fühlen"

Wenn eine Taktik über viele Jahre hinweg regelmäßig zum Erfolg führt, tut man sich mit taktischen Veränderungen ungemein schwer. Jan Ulak sah ich in den vergangenen Jahren jedoch dazu gezwungen, seine bewährte Taktik gegen eine neue einzutauschen. Langfristig, mit großem Futteraufwand angelegte Angelplätze, wichen einer aktiven Angelei, in der Jan auch auf moderne technische Hilfsmittel zurückgreift. Begebt euch mit ihm auf seinen neuen, aktiven Weg.