CHM 108 September 2017

5,40 €

  • 0,43 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Heftvorschau

Patrick Scupin:  "Teamangler- was steckt dahinter?"

Ein Teamangler zu sein, ist für viele Angler ein absoluter Traum. Doch was für Verantwortung und wieviel Mehrarbeit steckt eigentlich in der Funktion eines Teamanglers? Patrick Scupin ist seit vielen Jahren ein etabliertes Teammitglied bei Imperial Baits und gibt einen Einblick in seine Tätigkeiten.

 


Frank Schmidt: "Im Interview"

Wer ganze 59 Fische von über 30kg auf der Habenseite verbuchen kann, der kann sich wahrlich als „Großfischangler“ bezeichnen. CHM-Redakteur Timo Schneider hat Frank Schmidt zum Interview gebeten. Erfahrt mehr über den sympathischen Vollblutangler und über seine zurückliegende No Mans Land Tour.

 

 


Alex Kobler: "Der alte Sack"

Das Sacken von Fischen ist seit jeher ein sehr kontrovers diskutiertes Thema. Vollblutangler, Carp-Gypsie und bestseller Autor Alex Kobler hat seine kritische Sichtweise zum Sacken von Karpfen im ersten Teil einer dreiteiligen Serie verschriftlicht. Ein Artikel, der zum Nachdenken anregt und zudem die gesamte Redaktion in eine Selbstkritik brachte. Nach diesem Artikel haben wir nie wieder einen Fisch gesackt. Wir finden: Unbedingte Leseempfehlung!

 

 


Finn Wirschull: "Die Sache mit dem gelben Maiskorn"

Das Jahr 2017 fing für Finn alles andere als gut an. Er verbrachte sehr viele Nächte am Wasser, jedoch blieb der erhoffte Erfolg leider viel zu oft aus. Was also tun, wenn es am Wasser wider Erwarten und trotz bestmöglicher Vorbereitung einfach nicht laufen will? Finn pimpte seine Hakenköder fortan mit einem gelben Maiskorn und hat die postwendende Kehrtwende seiner Angelei in einem erstklassigen Erfahrungsbericht verewigt.


Martin Höpfel: "Binnenmeere für Einsteiger"

An Gewässern auf Karpfen zu angeln, wo das gegenüberliegende Ufer nur mit dem Fernglas zu erkennen ist, ist für die meisten Angler eine absolute Herausforderung. Das Angeln an den sogenannten Binnenmeere stellt uns Angler oftmals vor ungeahnte Hindernisse. Wohl dem, der einen Freund hat, der sich auskennt und als Guide behilflich ist. Martin Höpfel hat sich in den vergangenen intensiv mit der Angelei an den deutschen Binnenmeeren beschäftigt und gibt in seinem Artikel die gewonnenen Erkenntnisse an unsere Leser weiter.


Daniel Wiesner: "Mit guter Vorbereitung zum Erfolg"

Mecklenburg Vorpommern ist für viele Angler ein absolutes Paradies. Unzählige Gewässer, die in einem Anglerleben niemals in Gänze befischt werden können, atemberaubende Natur, Gegenden, in denen sich Wolf und Seeadler im Morgennebel begrüßen und Fischbestände, die anderswo ihresgleichen suchen. Ja, all das ist Mecklenburg. Doch wer glaubt, dass einem die Fische dort sprichwörtlich in den Kescher springen, der wird vor Ort oftmals eines besseren belehrt. Daniel Wiesner weiss, der Schlüssel zum ostdeutschen Erfolg ist eine sorgfältige Planung und Vorbereitung. Der erfahrene Mecklenburg-Angler gibt in seinem Artikel Tipps und Tricks, damit das Mecklenburgabenteuer am Ende von Erfolg gekrönt ist.