CHM 119 August 2018

5,40 €

  • 0,43 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Heftvorschau


Chris Ackermann:  Mein Weg- Leicht und unbeschwert

 

Das Zielfischangeln ist für Chris weitaus mehr, als nur diesem einen Fisch hinterher zu jagen. Fokussiert man sich nur auf diesen einen Fisch, verpasst, oder missachtet man gar die vielen kleinen Momente, die den Weg zum Ziel so wertvoll machen. Gerade diesen kleinen Momente sind es, die den Weg zum Ziel ebnen und das Gefühl der Vollkommenheit vervielfachen, wenn man nach einem steinigen Weg den Zielfisch endlich im Kescher hat.

 

 

 


James Armstrong: "Verkrautete Seen - der Schlüssel zum Erfolg"

 

Wenn im Sommer die Wassertemperaturen jenseits der 20°C-Marke liegen, dann beginnt in vielen Gewässern der Krautbewuchs. Wir alle wissen, dass sich die Karpfen im Kraut pudelwohl fühlen, dort Rückzug, aber auch extrem viel Nahrung finden. Doch, das Befischen eines sehr verkrauteten Sees wird gerade dann zu einem schwierigen Unterfangen, wenn es nur sehr wenige Krautlöcher im See gibt. James Armstrong hat seine Kraut-Taktiken in einem tollen Artikel für euch zusammengetragen.


Marco Beck: "Vater sein"

 

Vater sein, ist nicht nur eine riesige Herausforderung, sondern ebenso auch ein Privileg, das es zu bewahren gilt. Marco Beck ist leidenschaftlicher Papa und ein begeisterter Karpfenangler zugleich. Nachvollziehbar, dass es nicht immer leicht fällt, beide Passionen miteinander zu verknüpfen. Doch Marco hat mit seiner Familie seinen ganz eigenen Weg gefunden, um ein toller Papa zu sein, aber parallel auch weiterhin den Fischen nachstellen zu können. Freut euch auf einen Vater-Sohn-Artikel, den es in dieser Form ganz sicher noch nie gab. Gänsehautmomente inklusive!

 


Bernd Brink: "Halbe Boilies - ganzer Erfolg"

 

Fast alle Karpfenangler fischen mit runden Boilies. Das ist ohne jeden Zweifel in vielen Fällen auch nach wie vor eine sehr effektive Art und Weise Fische zu füttern, oder zu beangeln, aber abgesehen von der Möglichkeit, die Kugeln präzise und weit zu füttern, bringt die Kugelform durchaus auch einige Nachteile mit sich. Unser Autor Bernd Brink halbiert seine Boilies, was für ihn weitaus mehr Vorteile mit sich bringt, als lediglich das „nicht Wegrollen“ an steilen Uferkanten.

 


Benjamin Gründer: "Niveauflexibel"

 

Fünf Fische über 20 Kilo und zwei über 25 Kilo, in lediglich drei Nächten! Na, neugierig geworden, wie soetwas gelingen kann? Wir sprechen bei so einem Ergebnis ganz sicher um einen Ausnahmemoment, den auch so ein erfahrener Angler und Guide, wie Benjamin Gründer, ganz sicher nicht häufig erlebt. Dennoch, er hat ihn sich erarbeitet, nachdem er seinen eigenen Entwicklungsprozess als Angler reflektiert und daraus die richtigen Schlüsse gezogen hat. Mission „Kopf frei“ hatte begonnen und endete in einer unfassbaren Traumsession, die er mit seinem Freund Micha genießen konnte.

 


Roland Gründler: "Durststrecke"

Teamangler fangen immer! An jedem Gewässer, zu jeder Jahreszeit, egal ob über Tag, oder in der Nacht. Sie treffen grundsätzlich die richtigen Entscheidungen zur Futterstrategie und auch bei der Wahl ihrer Rigs und Köderkombination machen sie natürlich nie etwas falsch. Selbstverständlich finden sie immer nur die besten Spots am Wasser und verlieren nie einen Fisch im Drill. Ehrlich gesagt, beeinflussen sie auch das Wetter in Sachen Hochdruckphasen, Wind, Regen, den Sonnenschein und letztendlich auch den Schnee.Lust auf noch mehr Sarkasmus? Dann solltet ihr euch die grandiosen Zeilen von IB-Teamangler Roland Gründler nicht ergehen lassen!

 

 


Carsten Nilges: "Lac du Salagou - der See des Teufels"

 

Der Lac du Salagou gilt seit Jahrzehnten als absolutes Top-Gewässer in Frankreich. Viele kampfstarke Schuppenkarpfen und dem einen oder anderen schwergewichtigem Spiegelkarpfen ist es geschuldet, dass dieser See Jahr für Jahr viele Angler anlockt. Carsten Nilges hat diesen See gemeinsam mit seiner Familie besucht und beschreibt ihn seit dem als „See des Teufels“. Warum das der Fall ist, und wie er am Salagou zum Erfolg gekommen ist, könnt ihr in dieser Ausgabe nachlesen.