CHM Geschenkabonnement

Machen Sie Ihren Freunden, Bekannten oder Verwandten eine Freude und verschenken Sie ein Jahresabo. Mit unserem Geschenk-Abo können Sie einer Person Ihrer Wahl die Möglichkeit geben, unser Magazin, unverbindlich, eine Jahr lang kennen zu lernen.

Rechnungsempfänger können nur volljährige Personen werden.

Es gibt bei einem Geschenk-Abo keine automatische Abo Verlängerung nach Ablauf des Zeitraumes. Sie zahlen lediglich, einmalig 64,80 Euro (Österreich 75,00 Euro, andere Länder 95,00 Euro) per Vorauskasse.

 

Die Vorteile

Es werden keine Ausgaben verpasst. Die Lieferung erfolgt ohne weitere Kosten für den Beschenkten. Das Abo startet je nach Ihrem Wunsch entweder der aktuellen oder nächsten Ausgabe für die Dauer von einem Jahr, nach Eingang dieses Formulars.

 

Prämien:

Die Prämien gelten solange der Vorrat reicht. Einen Rechtsanspruch auf genau diese Prämie gibt es nicht. Sollte eine Prämie nicht mehr vorrätig sein, werden Sie darüber informiert und haben das Recht, die Bestellung zu widerrufen oder sich für eine andere Prämie zu entscheiden.

Innerhalb von Deutschland erfolgt die Prämienzusendung portofrei, unabhängig von der Zuzahlung. 

Nach Österreich kostet der Versand der Prämien zwischen 7,00 und 20,00 Euro Porto.

Andere Länder auf Anfrage.


Bestellformular:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Widerrufsrecht 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform z. B. Brief, Fax, E-Mail oder durch Rücksendung der originalverpackten Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: 

Stallabrass Fachverlag 

Abo- und Kundenservice
Holter Str. 252
33758 Schloß Holte - Stukenbrock
Fax: +49 (0) 5207 / 986 98 97
E-Mail: bestellung@carphuntersmagazine.de 

Widerrufsfolgen 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Bei Nachbestellung von Einzelheften, gilt das Widerrufsrecht nur für originalverpackte (in Folie eingeschweißte) Hefte. Paketversandfähige und nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. 
ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG